Cart 0

Nur keine Scheu – perfekte Manuskripte gibt es nicht. Wenn wir Potenzial erkennen, könnte es der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein. Wir sind ziemlich gut darin, Texte zu verbessern, ohne die Autoren zu vergraulen oder in eine Depression zu treiben.

Zu Anfang benötigen wir ein Exposé und einige aussagekräftige Probeseiten.

Zusendungen bitte ausschließlich per E-Mail an: info@adecis.de.

Am liebsten haften wir für gar nichts, auf keinen Fall aber für unverlangt eingesandte Manuskripte oder sonstige Materialien.

Was wir nicht veröffentlichen

Wir glauben nicht daran, dass es auf Dauer etwas bringt, Menschen zu bekämpfen und zu verurteilen – weder gedanklich, noch verbal oder gar mit physischer Gewalt.
Wir glauben daran, dass nachhaltiger Wandel nur durch den Wandel im Bewusstsein der Menschen stattfindet und dass Bewusstsein sich durch eigene Einsichten oder Vorbilder transformiert und nicht durch Angriff und Kritik.
Deshalb veröffentlichen wir keine Kampf- oder Schmähschriften, Genderideologien oder Verschwörungstheorien.

Romane publizieren wir nur, wenn sie besser sind als die, die wir schon haben – was aber beinahe ein Ding der Unmöglichkeit darstellt.